Programm Januar bis September 2018

Hier finden Sie alle Kurse und Veranstaltungen der keb und ihrer Mitglieder und Kooperationsveranstaltungen.


03.03.2018 | Ort: Neresheim
Stress reduzieren – Resilienz stärken
Persönliche Strategien für erhöhte Widerstandskraft

Stress reduzieren – Resilienz stärken

Persönliche Strategien für erhöhte Widerstandskraft

Termin: Samstag, 03.03. - Sonntag, 04.03.2018 Samstag 8:00 Uhr, Ende: Sonntag 16:00 Uhr
Referent/in: Ralf Tscherpel oder Dr. Thomas Fritz
Kosten: Pensionskosten: € 83.- Kursgebühr: € 390.- (für Privatpers.), € 340.- bis 4 Wochen vor Seminarbeginn.

Teilnehmerzahl: 4-7 Personen

Klosterhospiz Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Anmeldung bitte direkt an: info@baliogo.de
Weitere Informationen: www.baliogo.de

Allgemeine Tipps nutzen wenig gegen chronischen Stress und erinnern schnell an immer wiederkehrende Neujahrvorsätze. Daher entwickeln Sie in diesem Seminar Ihre ganz persönliche Strategie gegen Stress. Die Ausrichtung auf eigene Motive und Bedürfnisse stehen dabei im Mittelpunkt. Sie lernen in diesem Seminar weit mehr als nur die bessere Bewältigung belastender Lebensereignisse. Sie lernen, im Einklang mit Ihrer eigenen Persönlichkeit zu handeln. Es gehört zu unserem Selbstverständnis, dass alle Inhalte in ihrer Wirkung fundiert und wissenschaftlich belegt sind.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=1&ICWO_course_id=4623#anker4623

04.03.2018 | Ort: Neresheim
„Wovon lebst du?“
Fasten und Meditation, (Tee, Brühe, Saft nach Buchinger/Lützner)

„Wovon lebst du?“

Fasten und Meditation, (Tee, Brühe, Saft nach Buchinger/Lützner)

Termin: 04.03. - 11.03.2018
Referent/in: Isa Orlowski, Theologin, Meditationslehrerin
Kosten: Pensionskosten: € 399.- Kursgebühr: € 280.-

Anmeldung und Informationen:
Klosterhospiz Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Weitere Infos: www.wandlungswege-des-menschseins.de

Der Kurs bietet angeleitetes „Fasten für Gesunde“ zur Reinigung von „Schlacken“ im Gewebe. Dabei wird oft auch eine innere Neuorientierung angestoßen. Der innere Prozess wird mit Meditation, Leibarbeit und Übungen zur Achtsamkeit unterstützt. Vereinbarte Schweigezeiten ermöglichen es uns, gut bei uns selbst zu sein. Und in einem guten Miteinander bestärken wir uns gegenseitig. Der Kurs beginnt um 16.30 Uhr.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4624#anker4624

04.03.2018 | Ort: Herlikofen
KAB-Gruppe St. Alban Herlikofen
Irmgart Daubner, 07171 8 99 20

KAB-Gruppe St. Alban Herlikofen

Irmgart Daubner, 07171 8 99 20

SE: 21 Am Limes

Sauerkrautessen
04.03.2018, 11:30 Uhr
Christkönigsheim

Besichtigung Pieta v. Franz-Ignaz Günther,
geschaffen 8.12.1774
Diakon Sprottek
08.09.2018, 14:30 Uhr
Nenningen

Besuch Whisky-Museum
08.09.2018, 15:30 Uhr
Degenfeld

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=4878#anker4878

05.03.2018 | Ort: Ellwangen
"Eine Kraftquelle im Frühling“
Meditative Märchentage

"Eine Kraftquelle im Frühling“

Meditative Märchentage

Termin: Montag, 05.03. (18.00 Uhr) – Donnerstag, 08.03.2018 (13.00 Uhr)
Ort: Tagungshaus Schönenberg
Referent/in: Brigitta Schieder, Autorin, Dipl. Logotherapeutin, Märchenerzählerin
Kosten: K = 230,00 €, ÜV/EZ = 172,50 €, ÜV/DZ = 142,50 €

Informationen und Anmeldung bis 06.02.2018
Landpastoral Schönenberg
Geistliches Zentrum
Schönenberg 40, 73479 Ellwangen
Tel.: 07961 92 49 170 14
E-mail: landpastoral.schoenenberg@drs.de

Dieses Seminar ist auch für Lehrer- und ErzieherInnen geeignet.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=3&ICWO_course_id=4666#anker4666

05.03.2018
Nähen
Wir nähen einen Tischläufer

Nähen

Wir nähen einen Tischläufer

Termin: ab Montag, 5. März 2018,16:00 - 18:00 Uhr, 6x
Ort: Stiftung Haus Lindenhof, Haus Michael, frühere Tagesbetreuung
Referent/in: Andrea Voigts | Jutta Weber-Meyer
Kosten: Bewohner SHL: 30 € | Externe Teilnehmer: 75 €

Grundkenntnisse im Nähen und der Umgang mit einer Nähmaschine sollten bekannt sein. Materialkosten sind im Preis enthalten.
max. 6 Teilnehmer, für Rollstuhfahrer geeignet

ImageWir nähen einen Tischläufer

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4699#anker4699

07.03.2018 | Ort: Aalen
Saubere Mobilität
Veranstaltungsreihe der Aktion Hoffnung "Die Welt fairbessern"

Saubere Mobilität

Veranstaltungsreihe der Aktion Hoffnung "Die Welt fairbessern"

Termin: Mittwoch 07.03.2018, 19:00 Uhr
Ort: Aalen, Rathausfoyer
Referent/in: Minister Winfried Hermann; Udo Lambrechts – IFEU-Institut; Brigitte Dahlbender BUND
Kosten: kostenfrei, um Spenden wird gebeten

Eine Kooperationsveranstaltung von aktion Hoffnung mit act for transformation, attac Aalen, BDKJ -Juref, BUND, Dekanat Ostalb, ev. und kath. Erwachsenenbildung, Regionalpromotorin Heide Öchslen, Umwelthaus und Weltladen Aalen sowie weiteren Partnern vor Ort
Die Aktion Hoffnung ist eine kirchliche Hilfsorganisation der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt sie durch finanzielle Hilfen Entwicklungshilfeprojekte und Bildungsvorhaben ihrer katholischen Mitgliedsverbände und Kirchengemeinden in aller Welt. Zur Finanzierung der Arbeit sammelt die Organisation gebrauchte Textilien und vermarktet diese nach den im Dachverband FairWertung geltenden entwicklungspolitischen und ökologischen Kriterien. Als eine der größten katholischen Sammelorganisationen in Deutschland übernimmt die Aktion Hoffnung eine Vorreiterrolle in der ethischen Ausrichtung ihrer Sammelaktivitäten.

Mit drohenden Fahrverboten in Städten, Dauerstaus, überfüllten Zügen und Flugzeugen merken wir deutlich die Grenzen unserer Mobilität. An diesem Abend wollen wir folgende Aspekte näher beleuchten: Unser persönliches Mobilitätsverhalten, wie sieht Mobilität auf dem Land aus, Folgen des weltweiten Tourismus, gibt es hilfreiche neue Technologien und welche Folgen hat die Waren-Mobilität (z.B. der Weg einer Jeans,…)
Udo Lambrechts erklärt als Mobilitätsforscher, wie unser Fußabdruck in Sachen Verkehr insgesamt aussieht. Dann stellt Minister Hermann vor, wo die politischen Diskussionslinien aktuell liegen und was das Land bewegen möchte. Brigitte Dahlbender benennt dann aus Sicht des BUND, was wir als Einzelne tun können und was die Politik tun kann.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4720#anker4720

07.03.2018 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Familienglück: Von Elternglück und strahlenden Sternen
Eine Anleitung zu einem glücklichen Leben mit Kindern

Familienglück: Von Elternglück und strahlenden Sternen

Eine Anleitung zu einem glücklichen Leben mit Kindern

Termin: Mittwoch 7.März 2018, 19:30 Uhr
Ort: Schwäbisch Gmünd, Aula St. Josef BBZ Hören und Kommunikation, Katharinenstraße 16
Referent/in: Dr. Thomas Fuchs, Kinder- und Jugendpsychologe
Kosten: 7 € Abendkasse, 5 € Vorverkauf

Eine Kooperation von Kath. Erwachsenenbildung Ostalbkreis,
Kinder- und Familienzentrum Vinzenz von Paul und St. Josef BBZ, Schwäbisch Gmünd
Vorverkaufsstellen:
Kinder- und Familienzentrum Vinzenz von Paul, Paradiesstr. 12, 73525 Schwäbisch Gmünd
St. Josef BBZ Hören und Kommunikation, Katharinenstraße 16, 73525 Schwäbisch Gmünd
Gmünder Weltladen, Kalter Markt 29, 73525 Schwäbisch Gmünd
keb Ostalbkreis, Weidenfelder Str. 12, 73430 Aalen

Bevor ich heiratete, hatte ich sechs Theorien über Kindererziehung. Jetzt habe ich sechs Kinder und keine Theorie“ (Zitat John Wilmot, englischer Dichter). Der Vortragsabend soll heutige Erziehung, das Leben mit Kindern und das Elternglück in den Fokus nehmen.
Trägt Eltern sein und Kinder haben wirklich immer zum persönlichen Glück bei? Steigern Kinder die Lebensfreude? Obwohl das Eltern sein sicher viel belohnende Momente hat, umfasst die Mehrzahl der Momente mit Kindern den dumpfen und selbstlosen Dienst an Menschen, die Jahrzehnte dazu brauchen, bis sie ungern zugeben, wie dankbar sie für das sind, was wir für sie getan haben. Der niederländische Soziologe Veenhoven sagt: „Die Leute sind über die Kompetenzen des Kinderkriegens desinformiert, weil sie alles von Müttern wissen, die gern Großmütter wären, und wenn sie Freunde mit Kindern haben, sagen die ihnen auch nicht „Oh Gott, es ist alles so mühsam“.“
Der Vortrag versucht neue Blickwinkel auf Familie, das Elternglück und kindliche Erziehung zu werfen. Dabei beginnt jegliche Veränderung nicht mit dem Blick auf das Kind, sondern auf uns Erwachsene. Es soll ein Abend werden für elterliches Glück, denn Familienglück ist Einstellungssache. Was die Sonne fürs Wetter, sind die Einstellungen für Glück und Zufriedenheit. Das gilt besonders für das Leben mit Kindern! Ganz nach der Devise: „Kinder sind ein Segen für die Eltern, wenn die Eltern ein Segen für die Kinder sind.“ Sind Sie einen Abend ein Trainee auf der Achterbahn des Lebens mit Kindern.
Denn nach diesem Abend wissen Sie: Es gibt nicht das schwierige Kind, es gibt nur strahlende Sterne, die sich ungünstig verhalten.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=4733#anker4733

07.03.2018 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Glaube in Bewegung

Glaube in Bewegung

Termin: Mittwoch 7. März 2018, 19:00 - 20:00 Uhr
Referent/in: Marion Müller

Anmeldung nicht erforderlich

Glaube in Bewegung.Offenes Angebot im Foyer des Klosters:„Unterwegs zu mir, zu dir, zu Gott“. Beten mit dem Körper, Einüben von Gebetshaltungen, Gebetsausdruck in Bewegung

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4785#anker4785

09.03.2018 | Ort: Neresheim
Besser schlafen – Auf dem Weg zu innerer Ruhe

Besser schlafen – Auf dem Weg zu innerer Ruhe

Termin: 09.03. - 11.03.2018
Referent/in: Helga Siegle, Feldenkrais-Pädagogin und Sounder Sleep Practitioner
Kosten: Pensionskosten: € 114.- Kursgebühr: 75.- €

Teilnehmerbegrenzung: 13 Personen
Weitere Informationen unter: www.soundersleep.org

Anmeldung und Informationen:
Klosterhospiz Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Viele Menschen haben Schwierigkeiten, in guten und erholsamen Schlaf zu gelangen. Das Sounder Sleep System hilft, die Qualität unseres Schlafes zu verbessern. Die leicht zu erlernenden und effektiven Techniken bestehen aus drei Elementen: Natürliche Atmung, Tagesentspannungstechniken und Schlafunterstützende Techniken. Sie helfen, Stress abzubauen, besser einzuschlafen und nachts wieder in den Schlaf zu finden. Techniken im Sitzen und Liegen, Grundwissen zum Schlaf.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4625#anker4625

09.03.2018 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Die Yogakinder sind los - Yoga und Bewegung mit allen Sinnen

Die Yogakinder sind los - Yoga und Bewegung mit allen Sinnen

Termin: 09. März 2018, 09:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: M. Rohrbach
Kosten: 105,00 € / 95,00 € bei Online-Anmeldung

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003 0 oder
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Kinder haben von sich aus einen natürlichen Bewegungsdrang und lieben es, sich über den Körper auszudrücken und ihrer Experimentierfreude nachgehen zu können. In diesem Workshop/Seminar lernen Sie eine spielerische Herangehensweise an kindgerechte Elemente aus dem Yoga kennen, die Sie sofort in der Praxis anwenden können.
Die Yogaübungen werden in Geschichten, Bilderbüchern, kleinen Ritualen und Spielen integriert oder sinnvoll mit Bewegungs- und Tanzthemen verbunden.
Über Yoga und Bewegung mit allen Sinnen können Sie vielfältige Impulse erfahren, um Kindern ein entwicklungsförderndes Bewegungsangebot anzubieten, sich selbst und im Umgang mit anderen zu entdecken und wahrzunehmen.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4714#anker4714

09.03.2018 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Stimmtraining für pädagogische Fachkräfte

Stimmtraining für pädagogische Fachkräfte

Termin: 09. März/ 13. April 2018, 14:00 - 17:15 Uhr
Referent/in: V. Kraus
Kosten: 105,00 € / 95,00 € bei Online-Anmeldung

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003 0 oder
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Stärkung der Fähigkeiten der eigenen Stimme, Körperwahrnehmung, Atmung, Stimmklang, Artikulation und Ausdruck, Atemübungen.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4715#anker4715

09.03.2018 | Ort: Schwäbisch Gmünd
"Das könnnen wir klären"
Seminar zur Einführung in die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Rosenberg

"Das könnnen wir klären"

Seminar zur Einführung in die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Rosenberg

Termin: Freitag 9. März 2018, 16:30- 20 Uhr Samstag 10. März 2018, 9 - 16:30 Uhr
Ort: Schwäbisch Gmünd, Augustinus-Gemeindehaus
Referent/in: Karin Geiger, Trainerin für GFK
Kosten: 79,- €

Veranstaltung in Kooperation von keb und EEB
Teilnahmegebühr: 79 €, bitte überweisen auf das Konto der EEB
Vermerk: EEB Einführung GFK, Anmeldung bis 5. März

Immer wieder erleben wir, wie schwierig es ist, mit Meinungsverschiedenheiten, Problemen und Konflikten im privaten, sowie im beruflichen Kontext so umzugehen, dass alle „gewinnen“.
Marshall B. Rosenberg hat einen hilfreichen Kommunikationsprozess entwickelt, der Schluss macht mit Vorwürfen, Schuldzuweisungen, Angriffen und nervenaufreibenden Diskussionen.
Die Gewaltfreie Kommunikation zeigt, wie es schrittweise gelingen kann:
• bewusster und achtsamer mit unserer Sprache umzugehen.
• Gedankenmuster, die zu Ärger führen, zu verstehen und zu verändern.
• auf dem Weg zu einer Konfliktlösung weder unser eigenes Anliegen aufzugeben, noch die Beziehung aufs Spiel zu setzen.
• konkrete Handlungsschritte zu entwickeln mit dem Ziel, die Anliegen aller Beteiligten im Blick zu behalten.

Ziele der Gewaltfreien Kommunikation: Einfühlendes Verständnis für mich selbst, mich selbst verstehen, einfühlendes Verständnis für den anderen, den anderen verstehen Kommunikation auf Augenhöhe, Win-Win-Lösungen, die für alle Beteiligten passen.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4734#anker4734

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e7dd4734
10.03.2018 | Ort: Aalen
Benezfizveranstaltung House of Hope - Achtung Terminänderung!
für Denis Goldberg - Südafrika

Benezfizveranstaltung House of Hope - Achtung Terminänderung!

für Denis Goldberg - Südafrika

Termin: Samstag, 10. März 2018, 19 Uhr
Ort: Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums, Friedrichstr. 70, Aalen
Referent/in: Moderation: Helmut Kühnle, THG-Big-Band unter der Leitung von Stephan Hahn und
THG-Blasorchester unter der Leitung von Hans- Ulrich Wezstein.
Dokumentarfilm "Comrade Goldberg" von Peter Helle.
Kurz-Video über das House of Hope in Hout Bay, Südafrika
Kosten: Um Spenden wird gebeten

Eine Kooperationsveranstaltung von attac, amnesty international, ev. und kath. Erwachsenenbildung, Weltladen und vielen anderen Unterstützern
Die Veranstaltung wurde auf den 10.03.2017 vorverlegt!

Denis Goldberg kämpfte an der Seite von Nelson Mandela für die Bürgerrechte in Südafrika und hat dafür große Teile seines Lebens in der Haft verbringen müssen. Im hohen Alter will Goldberg noch in Südafrika das House of Hope realisieren. Mittels einer Stiftung soll ein «Haus der Hoffnung» entstehen, in dem die Kinder der Umgebung mit Musik und Kunst in Berührung kommen können. Zur Unterstützung dieses Vorhabens findet eine Benefizabend statt.
Moderiert von Helmut Kühnle, der Denis Goldberg persönlich kennt, treten die THG-Big-Band unter der Leitung von Stephan Hahn und des THG-Blasorchester unter der Leitung von Hans- Ulrich Wezstein auf. Außerdem wird der Dokumentarfilm „Comrade Goldberg“ von Peter Heller gezeigt, sowie auch ein kurzes Video über das House of Hope

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=5&ICWO_course_id=4736#anker4736

11.03.2018 | Ort: Ellwangen
Film: Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen
Kino im Kloster - Filmgespräch

Film: Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen

Kino im Kloster - Filmgespräch

Termin: Sonntag 11. März 2018, 15 Uhr
Ort: Mutterhaus der Anna-Schwestern, Ellwangen

Eine Kooperationsveranstaltung der SE Ellwangen mit der keb Ostalbkreis

Es gibt viele Studien, die einen Zusammenbruch unserer Zivilisation binnen der nächsten 40 Jahren voraussagen. Der mutmachende Dokumentarfilm "Tomorrow" von Melanie Laurent und Cyril Dion zeigt auf, dass es überall auf der Welt Ansätze von Lösungen gibt. Der Film wurde u.a. in Frankreich mit dem Cesar ausgezeichnet. In 10 verschiedenen Ländern von den USA bis Indien werden Problemzonen der Zivilisation aufgegriffen und Lösungen aufgezeigt: Biologische Landwirtschaft und neue Wege der Energiegewinnung, Stadtplanung oder Müllentsorgung, auch Projekte zu sozialer Gerechtigkeit und demokratischer Teilhabe sowie vorbildliche Schulsysteme. Auch wir können davon lernen.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=6&ICWO_course_id=4741#anker4741

12.03.2018 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Mit Pfiff & Sinn“ – Lieder für den Kindergarten

Mit Pfiff & Sinn“ – Lieder für den Kindergarten

Termin: 12. März 2018, 09:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: Chr. Coigt
Kosten: 105,00 € / 95,00 € bei Online-Anmeldung

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel. 07171 6003 0 oder
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

Das Singen ist zuerst der innere Tanz des Atems, der Seele, aber es kann auch unsere Körper aus jeglicher Erstarrung ins Tanzen befreien und uns den Rhythmus des Lebens lehren.“ (Yehudi Menuhin)
Singen im Alltag und in der Gemeinschaft schwindet zunehmend. Wie können wir uns und die Kinder zum Klingen bringen? Welche Lieder sind geeignet und wie können wir sie auf einfache Weise vermitteln? Wie wirkt das Singen auf die Kinder und was macht das mit der Gruppe? Dieses Seminar bietet eine breite Palette an ausgewählten Liedern, die innere Bilder wecken und zur Bewegung anregen. Daraus können auch gesungene Geschichten entstehen.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=8&ICWO_course_id=4716#anker4716

12.03.2018 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Resilienz-Training

Resilienz-Training

Termin: 12. - 13. März 2018, 09:00 - 16:30 Uhr
Referent/in: D. Kocher
Kosten: 240,00 € / 230,00 € bei Online-Anmeldung

Informationen und Anmeldung:
St. Loreto gGmbH
Wildeck 4
73525 Schwäbich Gmünd
Tel. 07171 6003 0 oder
gmuend@st-loreto-duale-fachschulen.de

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie durch resilientes Denken und Verhalten Ihre Leistungsfähigkeit erhalten und psychisch stabil bleiben. Das Ziel ist, mit Druck, Stress, Konflikten und Niederlagen so umgehen zu können, dass Sie gestärkt aus diesen Situationen hervorgehen.
Sie können Erschöpfung und Burn-out vorbeugen, indem Sie gezielt Ihre psychische Widerstandsfähigkeit – kurz Resilienz – stärken. Es geht darum Situationen klar und realistisch einzuschätzen, logische Konsequenzen daraus abzuleiten und das Verhalten proaktiv, also bewusst und initiativ darauf abzustimmen. Die Kriterien resilienten Verhaltens führen Sie gesundheitsfördernd durch diesen Prozess.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4717#anker4717

12.03.2018 | Ort: Ellwangen
Meditative Tanzabende in Ellwangen

Meditative Tanzabende in Ellwangen

Termin: 12.03., 16.04., 14.05., 04.06., 02.07., 24.09.2018, 19:30 - 21 Uhr
Ort: Speratushaus Freigasse 5 73479 Ellwangen
Referent/in: Evamaria Siegmund, Tanz- und Rhymikpädagogin
Kosten: 5 € pro Abend

Eine Kooperation von Ev. und Kath. Erwachsenenbildung Ostalb

Tanzen reinigt die Seele vom alltäglichen Staub. Einen Abend lang mit schöner Musik, Poesie zu einem Thema gemeinsam mit anderen im Kreis Tänze genießen.
Herzliche Einladung! Vorkenntnisse nicht erforderlich.
Die Abende können einzeln besucht werden.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4894#anker4894

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
01f24894
13.03.2018 | Ort: Ellwangen
Franziskanisches Gebetsseminar

Franziskanisches Gebetsseminar

Termin: 13.03.18; 20.03.18; 27.03.18 jeweils 20:00 Uhr

Anmeldung und Informationen:
Haus Lebensspur, Schwester Judith
Nikolaistr. 16
73479 Ellwangen
Telefon: 07961/567866
HausLebensspur@t-online.de, www.anna-schwestern.de

Wer ist Gott für mich? Was ist Gebet? Wie redet Gott zu uns? Auf Gott hören?
Gebetspraxis im Alltag? Franziskanisches Gebet?
Solche und ähnliche Fragen werden wir uns an diesem Abend gemeinsam stellen und sich den Antworten nähern.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4774#anker4774

13.03.2018 | Ort: Ellwangen
Ikebana-Kurs - eine japanische Blumensteckkunst

Ikebana-Kurs - eine japanische Blumensteckkunst

Termin: 13. März - 19. Juni 2018, 19:00 Uhr
Ort: Gemeindehaus St. Wolfgang, Hohenstaufenstr. 18
Referent/in: Luise Haugwitz

Frauentreff St. Wolfgang, Ellwangen
Anmeldung erolderlich bei Gerda Frank, Tel. 07961 6490

Ikebana ist eine japanische Blumensteckkunst. Aus wenigen Blüten und Zweigen wird ein kunstvolles Arrangement hergestellt, das den Betrachter anspricht.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=7&ICWO_course_id=4814#anker4814

Anmeldeformular


Kurstitel
Beginn der Veranstaltung
Anrede
Nachname *
Vorname
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Bemerkung / Wunsch
*Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V. stimme ich zu.
* Pflichtfelder

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
8f764814
14.03.2018 | Ort: Ellwangen
Senioren St. Wolfgang Ellwangen
Brigitte Doleschal-Lipp, 07961 5 12 10

Senioren St. Wolfgang Ellwangen

Brigitte Doleschal-Lipp, 07961 5 12 10

SE: 7 Ellwangen 1

Mittwoch, 14. März 2018
14:30 Uhr, Brigitte Doleschal-Lipp, im Gemeindesaal
Kraftprotz „Efeu“

Donnerstag, 19. April 2018
15.00 Uhr Brigitte Doleschal-Lipp, in der Cafeteria Marienpflege
„Gut zu Fuß und gut beschirmt“

Mittwoch, 16. Mai 2018
14.30 Uhr Brigitte Doleschal-Lipp, im Gemeindesaal
„Die Brezel – eine geschlungene Sache“

Montag, 28. Mai 2018
10:30 Uhr, Brigitte Doleschal-Lipp, im Gemeindesaal
Ausflug ins „Fränkische“

Mittwoch, 13. Juni 2018
14.30 Uhr Brigitte Doleschal-Lipp,im Gemeindesaal
„Die Erdbeere – eine sommerliche Köstlichkeit“

Mittwoch, 18. Juli 2018
14.30 Uhr Monika Hartmann/Brigitte Doleschal-Lipp,im Gemeindesaal
„Lieder aus der Küche: Warum weinst du, holde Gärtnersfrau?“

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=9&ICWO_course_id=4891#anker4891



Hinweise

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Viel Spaß beim Suchen und Finden

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen, außer Vorträge, melden Sie sich bitte an.
Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Bitte geben Sie bei Anmeldung Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Emailadressen, Ihre Telefonnummer, sowie die Bezeichnung der Veranstaltung an.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches

Hier können Sie das Programmheft komplett downloaden


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 590 30 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1