Programm September 2017 - Februar 2018

Hier finden Sie alle Kurse und Veranstaltungen der keb und ihrer Mitglieder und Kooperationsveranstaltungen.


28.09.2017 | Ort: Ellwangen
Pray and Stay - Beten und Da-Sein

Pray and Stay - Beten und Da-Sein

Termin: 28.09., 26.10., 30.11.2017 und 25.01., 22.02.2018 jeweils letzter Donnerstag im Monat von 19:30 - 21:30 Uhr
Ort: Haus Lebensspur Nikolaistr. 16 73479 Ellwangen

Komm und geh, wie du Zeit hast.
Da-Sein, Beten, Still werden, bittten vor Gott bringen, Gottes Stimme hören, Schauen, Musik lauschen, Sich berühren lassen.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4567&P_No=1#anker4567

23.12.2017 | Ort: Neresheim
„Vom Himmel fällt ein Stern“
Weihnachten im Kloster

„Vom Himmel fällt ein Stern“

Weihnachten im Kloster

Termin: 23. - 26.12.2017
Referent/in: P. Bernhard Dietrich SJ
Kosten: € 186.- Kursgebühr: € 30.-

Anmeldung und Informationen:
Klosterhospiz Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Wir erfahren in diesen Tagen den Sinn des Festes. Gott, das Geheimnis dieser Welt und unseres Lebens ist in Jesus, unserem Bruder aus Nazareth zu uns gekommen. Jesus hat uns verkündet und vorgelebt wie Gott wirklich ist, und wer wir sind. Es helfen uns in diesen Tagen: Meditation, Impuls und Austausch, meditative Tänze. Christmette und Möglichkeit zum persönlichen Gespräch.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4353&P_No=1#anker4353

23.12.2017 | Ort: Ellwangen
Weihnachten
Besinnungswochenende

Weihnachten

Besinnungswochenende

Termin: 23. - 25. Dezember 2017, 18:00 - 13:00 Uhr
Ort: Haus Lebensspur Nikolaistr.16 73479 Ellwangen
Kosten: 80,00 € (Auzubildende/ Arbeitslose 50,00 €)

weitere Infos und Anmeldung
unter 07961 567 866 oder HausLebensspur@t-online.de

Impulse zum Thema, Stille, Meditation, Gemeinschaft erleben, Austausch

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4564&P_No=1#anker4564

16.02.2018 | Ort: Ludwigsburg-Hoheneck
„Zeige deine Wunden“
Die Entdeckung der Vulnerabilität und die therapeutische Kraft christlicher Mystik

„Zeige deine Wunden“

Die Entdeckung der Vulnerabilität und die therapeutische Kraft christlicher Mystik

Termin: 16.-17. Februar 2018
Ort: Kloster im Park
Referent/in: Dr. Gotthard Fuchs, Dr. Erika Straubinger-Keuser
Kosten: 130 € (EZ) / 125 € (DZ) / 110 € ohne Übernachtung

Zielgruppe: Haupt-, neben- und ehrenamtlich Tätige in der Erwachsenenbildung sowie Verantwortliche in Kirche und Gesellschaft

Anmeldung und weitere Informationen über:
Fachbereich Theologie, HA XI – Kirche und Gesellschaft, Diözese Rottenburg-Stuttgart,
Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart; Tel.: 0711 9791 – 284; E-Mail: theologie@bo.drs.de

Veranstalter: Fachbereich Theologie in Kooperation mit der keb-DRS


Aus der Evolution tief eingeprägt, vermeidet die Spezies Mensch Verletzungen wie die Pest. Sie sind ja auch Vorboten des Todes. Wie viel Leben und Freiheit wird gar nicht erst gewagt, weil die Angst vor Verwundung so groß ist. Es ist jedenfalls nicht zufällig, dass das Thema „Vulnerablität“ derzeit aktuell ist, gerade im feministischen Denken. Immer sind dabei unter-schiedliche Ebenen im Spiel: die biografisch – existenzielle mit ihren Beziehungs“kisten“, die strukturelle und systemische in der Arbeits- und Berufswelt, auch die kirchlich-religiöse… Was und wer verletzt wo und warum; und wie gehen wir damit um? Gibt es gar eine Lust zu verletzen? Zum Alleinstellunsmerkmal des Christlichen gehört in seiner Mitte der verwundete Arzt aus Nazareth, blutiges Opfer mitmenschlicher Gewalt und brutalster Verletzung. Er sei der wahre Asklepios, der Heilgott, sagte man in der frühen Kirche, der wirkliche Arzt und Apotheker; und die Sakramente sind Heilmittel besonderer Art. Hängt die therapeutische Kraft dieses Heilands mit seinen Wunden zusammen – und deren „Bewältigung“? „Wunden sind Augen“, heißt es in christlicher Mystik, und der große Christusroman „Parzival“ spricht nur davon. „Durch deine Wunden heile mich“, betet über Jahrhunderte hin die Christenheit. Aber sind nicht viele auch durch „die“ Kirche verletzt? Jedenfalls sind in unserer Therapiegesell-schaft, in der Gesundheit als „der Güter höchstes“ gilt und deshalb Verwundungen sofort als Niederlagen erlebt werden, christlicher Glaube und seine Mystik aktueller denn je - mit besonderer diagnostischer und therapeutischer Kraft.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4323&P_No=1#anker4323

19.02.2018 | Ort: Aalen
Was glaubst denn du?
Ausstellung

Was glaubst denn du?

Ausstellung

Termin: 19. Februar - 02. März 2018
Ort: Rathausfoyer Aalen

Christlich-islamischer Dialogkreis Aalen

Eine Ausstellung über Islam und Christentum für Kinder

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4611&P_No=1#anker4611

20.02.2018 | Ort: Schwäbisch Gmünd
Kreuzwege beleuchten
...kommen, entdecken und dann...

Kreuzwege beleuchten

...kommen, entdecken und dann...

Termin: 20. Februar 2018, 17:00 Uhr
Ort: Franziskaner, Franziskanergasse 3, 73525 Schwäbisch Gmünd
Referent/in: , Mitarbeiterinnen aus RPI, Schule und Dekanat

Anmeldung:
RPI Schwäbisch Gmünd
rpi.gd@drs.de oder www.rpigd.de


SPOT ON: Kreuzwege in Kirchen, am Wegrand, am Berg, im Leben
SPOT ON: gekreuzte Wege in Kirchen, zwischen Menschen,
zwischen Generationen, im Leben
SPOT ON: Lebenskreuze in Kirchen, im Menschen, im Alltag – bei Ihnen?!

An diesem Abend bekommen alle Teilnehmer/innen neue Einsichten, Erlebnisse und Materialien rund um das Thema Kreuzwege. Es gilt Altes neu und Neues zu entdecken und für das eigene Leben, für die Kirchengemeinde, für die Gruppe oder Einrichtung fruchtbar zu machen.
Stationen, Aktionen, Lieder, Orte und vieles mehr …

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4462&P_No=1#anker4462

24.02.2018 | Ort: Neresheim
"GEMEINSAM JESUS CHRISTUS FEIERN!“
Geistliches Wochenende - Ökumene im Gespräch „500 Jahre Reformation"

"GEMEINSAM JESUS CHRISTUS FEIERN!“

Geistliches Wochenende - Ökumene im Gespräch „500 Jahre Reformation"

Termin: 24. und 25. Februar 2018 Beginn: 9.00 Uhr mit dem Konventamt
Referent/in: Pfarrer i.R. Friedrich Aschoff, Klosterlechfeld Kreisdekan i.R. Norbert Wahl, Tutzing Leitung: Bernhard Werner und Kreisdekan i.R. Norbert
Kosten: Pensionskosten: € 72.- Kursgebühr: € 20.-

Anmeldung und Informationen:
Klosterhospiz Neresheim
73450 Neresheim
Tel.: 07326 96 44 20
E-mail: neresheim@tagungshaus.net

Nach dem Jubiläumsjahr wollen wir zurückblicken auf dieses erlebnisreiche und so bedeutungsvolle vergangene Jahr. Haben die Christen den „Weg zur gemeinsamen Mitte in Christus“ gefunden? Besinnen wir uns auf die Ergebnisse und Erkenntnisse, die sich im Jubiläumsjahr herausgestellt und entwickelt haben. Lassen wir den Geist Gottes in uns wirken und gehen gemeinsam diesen bereits beschrittenen Weg zur „Gemeinsamen Mitte“ weiter.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4435&P_No=1#anker4435

28.02.2018 | Ort: Aalen-Hofherrnweiler
Mit allen Sinnen aus Gottes Kraft leben

Mit allen Sinnen aus Gottes Kraft leben

Termin: 28. Februar 2018, 19:00 - 21:00 Uhr
Ort: Edith Stein Haus, Weilerstraße 109, 73434 Aalen-Hofherrnweiler
Referent/in: Gabriele Holland-Junge, Maria Sinz

Anmeldung:
rpi Schwäbisch Gmünd
rpi.gd@drs.de oder www.rpigd.de

Zur Ruhe kommen, uns durch Gottes Wort ansprechen lassen, Gottes Kraft in uns wirken lassen durch Impulse, Körperwahrnehmung, kreatives Arbeiten, Musik, Meditation, Gebet.

Link zur Veranstaltung:
www.keb-ostalbkreis.de/index.php?Page_ID=8&ICWO_course_theme_id=4&ICWO_course_id=4463&P_No=1#anker4463



Hinweise

Wie finde ich (m)eine Veranstaltung?

Sie können über Themengebiete, Datum oder Stichworte suchen

Viel Spaß beim Suchen und Finden

Wie melde ich mich an?

Für alle Veranstaltungen, außer Vorträge, melden Sie sich bitte an.
Bitte beachten Sie, dass es verschiedene Anmeldestellen gibt.

Anmeldungen können per Email, telefonisch, schriftlich oder z.T. direkt online erfolgen. Bitte geben Sie bei Anmeldung Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Emailadressen, Ihre Telefonnummer, sowie die Bezeichnung der Veranstaltung an.

Es gelten unsere Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen. Sie finden Sie unter Organisatorisches

Hier können Sie das Programmheft komplett downloaden


© Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e. V.
Weidenfelder Straße 12 | 73430 Aalen Ostalb
Tel.: 07361 590 30 | info@keb-ostalbkreis.de | www.keb-ostalbkreis.de
design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 7.1